Kompakt, handlich und funktional. Diese Eigenschaften machen den iStick Pico zum perfekten Begleiter für Unterwegs. Für alle Lesemuffel hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Luftzufuhr stufenlos einstellbar
  • Einfache Reinigung
  • Kräftige und aromatische Dampfwolken
  • Große Auswahl an möglichen Verdampfern
  • Individuelles Display
  • Gutes Einsteigergerät
  • Positionierung der Plus- und Minusknöpfe
Eleaf iStick Pico 25 | E-Zigaretten Guru
Verschiedene Modelle der iStick Pico von Eleaf im Überblick

Der Verdampfer

Der iStick Pico 25 kommt mit dem ELLO Verdampfer, welcher per Topfilling betankt werden kann. Durch die „Retracable Top“-Funktionalität kann Liquid ohne nerviges Aufschrauben nachgefüllt werden – die Öffnung wird einfach mit dem Schiebemechanismus geöffnet. Der aus Glas bestehende Verdampfer bietet Platz für 2 ml (auch eine 4 ml Version ist erhältlich) Liquid und kommt auf einen Durchmesser von 25 mm.

Durch die Bottom-Airflow kann die Luftzufuhr stufenlos verstellt werden und ermöglicht so kleine bis riesige Dampfwolken.

Betrieben wird der Verdampfer mit HW-Coils mit Widerständen von 0,2 und 0,3 Ohm. Diese sind eher für Lungendampfer geeignet. Das Aroma des Liquid schmeckt kräftig und die Dampfwolken sind voluminös.

Der Verdampfer kann komplett auseinander gebaut werden und ist somit problemlos zu reinigen.

Der Akkuträger (Mod)

Handlich und kompakt sollte der neue Akkuträger sein. Dieses Ziel hat Eleaf mit Bravour gemeistert. Der Mod bietet einen 510er Pluspol, was die Verwendung mit einer großen Auswahl an anderen Verdampfern ermöglicht – auch wenn ein „Fremdgehen“ gar nicht notwendig ist. 

Für den Betrieb der iStick Pico wird eine 18650 Akku Zelle mit mindestens 25 Ampere benötigt. Damit sind dann bis zu 85W maximale Leistung möglich. Somit sollte jeder Dampfer seinen Sweetspot finden können. Diesen Akku sollte man immer [atkp_product id=’988′ link=’yes‘]direkt mit bestellen[/atkp_product] und auch immer einen vollen Akku als Reserve dabei haben.

Durch die maximale Ladung von 2 Ampere kann der Akku mit der iStick Pico sehr schnell geladen werden. Empfohlen wird aber trotzdem, immer mehrere Akkus griffbereit zu haben – nichts ist schlimmer als ein leerer Akku unterwegs.

Das Display und die Tasten - Überforderung oder intuitive Bedienung?

Der Akkuträger ist mit einem 0,91 Zoll (2,31 cm) OLED Display ausgestattet und bietet viele Funktionen. Es hat 3 verschiedene Interfaces, welche vom Dampfer wie gewünscht eingestellt werden können. Es bietet sich also jederzeit ein Überblick über die individuell wichtigsten Daten.

Eleaf iStick Pico 25 | E-Zigaretten Guru
Das Display der iStick Pico 25 lässt sich individuell anpassen

Ohne die Tasten läuft gar nichts

Damit am sich am Display und allgemein bei der E-Zigarette etwas tut, muss man diese per Knopfdruck bedienen. Über dem Display befindet sich der sogenannte Feuertaster. Durch 5-maliges betätigen wird der iStick Pico ein- bzw. ausgeschaltet. In das Menü kommt der Dampfer über 3-maliges drück des Feuertasters. Weitere Funktionen sind:

  • Minus und Feuertaster lösen den Stealth-Modus aus (Display geht aus)
  • Plus und Minus sperren den Feuertaster, wenn eingeschaltet
  • Plus und Minus drehen das Display um, wenn ausgeschaltet

Doch Moment! Wo sind denn überhaupt Plus und Minus? Diese befinden sich nämlich auf der Unterseite des Mods. Für Neueinsteiger ist dies kein Problem, doch gerade erprobte Dampfer werden damit zumindest in der Umstellungsphase ein paar Probleme haben. 

Ob die Wahl der Position von Eleaf intuitiv ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wir hatten erst ein paar Probleme, da erstmal ein Gefühl für die Position entwickelt werden muss. 

Softwareupdates

Richtig gelesen. Für die iStick Pico liefert Eleaf Softwareupdates, um neue Funktionen zu ermöglichen oder um vorhandene Funktionen zu optimieren. Die aktuelle Version (momentan 1.04) kann mit Mac und Windows sowie mithilfe des USB-Kabels installiert werden. Bestimmt interessant für alle Technikinteressierten.

Eleaf iStick Pico 25 | E-Zigaretten Guru
Eleaf iStick Pico 25 | E-Zigaretten Guru

Fazit vom E-Zigaretten Guru

Beim iStick Pico 25 hat Eleaf so ziemlich alles richtig gemacht. Die E-Zigarette ist der die perfekte Begleiterin für Unterwergs und bietet sich besonders für Zigaretten-Umsteiger an. 

Die Bedienung geht einfach von der Hand und ist bis auf die Position der Plus- und Minusknöpfe sehr intuitiv. Das Display zeigt alle wichtigen Daten und lässt sich auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Die Softwareupdates sind besonders für technisch Interessierte interessant.

Wer jedoch lieber auf die technischen Spielereien verzichten möchte und lieber direkt losdampfen will, sollte einen Blick auf die Endura T22 von Innokin werfen. Wenn ihr schon erfahrene Dampfer seid, könnt ihr einen Blick auf die Eleaf iStick Pico Squeeze 2 werfen.

Die Dampfwolken sind perfekt und der Aromageschmack bleibt nicht auf der Strecke.

Wir geben dieser E-Zigarette somit ein Rating von 5 von 5 Sternen.

Der Preis (momentan ab 39,90 EUR bei Amazon *) ist sehr Fair!  

Letzte Aktualisierung am 19.11.2018 (Preise können mittlerweile anders sein) / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

* Werbelink zu Amazon

Teile diesen Beitrag