Ein auffälliges Design und viel Power sind nur einige Aspekte der von uns getesteten E-Zigarette. Dieses Mal haben wir uns das iJoy Shogun Univ Kit genauer angeschaut und schon mal vorweg: dieses Kit ist der Hammer – lesen lohnt sich!

  • Luftzufuhr stufenlos einstellbar
  • Design
  • Kräftige und aromatische Dampfwolken
  • Große Auswahl an möglichen Verdampferköpfen
  • Für Einsteiger geeignet
  • Lackierung an der Unterseite blättert leicht ab

Letzte Aktualisierung am 7.07.2019 (Preise können mittlerweile anders sein) / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist beim Kit dabei?

Wie bei jedem Kit erhaltet ihr hier einen Verdampfer sowie den Akkuträger. Bei dem Verdampfer handelt es sich um den Katana Subohm Tank. Dieser kommt mit zwei Mesh Coils (KM1 mit 0.5 Ohm vorinstalliert, DM-M2 0.15 Ohm), einem Ersatzglas sowie eventuell notwendigen Ersatzteilen.

Wie aus der Kit-Bezeichnung schon zu erahnen, gibt es als Akkuträger den Shogun Mod. Dazu erhaltet ihr eine Anleitung, eine Garantiekarte sowie ein USB-Kabel zum Laden der Akkus. Die Akkus müssen separat erworben werden*.

Der iJoy Shogun Univ Mod

iJoy Shogun Univ Mod | E-Zigaretten Guru

Ähnlich wie die Nova von GeekVape bietet der Akkuträger ein Design, welches sofort auffällt. Hier wurden Kombinationen aus verschiedenen Farben vereint und es entsteht ein wirkliches schickes Design. Ausgestattet wurde der Mod mit einem 0,96 Zoll großen Display und er bietet Platz für zwei 18650er Akkus*. Mit den Akkus könnt ihr den Shogun Univ Mod zwischen 1W und 180W betreiben. Auch bei den Verdampferköpfen bietet der Akkuträger einen großen Bereich mit 0.05 bis 3.00 Ohm.

Die drei Tasten (Feuertaster, Plus- und Minustaster) sind zusammen mit dem Display auf einer Seite positioniert. Diese wirken sehr hochwertig und griffig. Außerdem befindet sich der Anschluss für das USB-Kabel auf der Seite. So könnt ihr eure Akkus laden oder neue Firmware Updates aufspielen. Das Display bietet ausreichend Platz um alle notwendigen, oder weniger notwendigen, Informationen anzuzeigen. So findet ihr dort die Watt, den Modus, die Spannung, den Ladestand der Akkus, den Widerstand des Verdampferkopfes sowie einen Counter für die Anzahl der Puffs (Züge). Der Akkudeckel ist magnetisch und hält perfekt an dem Akkuträger. Er lässt sich einfach öffnen, sitzt aber trotzdem fest genug, um nicht in der Gegend rum zu fliegen.

An- und ausschalten könnt ihr den iJoy Shogun Univ Mod durch 5-maliges Klicken auf den Feuertaster. Drückt ihr diesen 3-mal, gelangt ihr in die Einstellungen. Dort könnt ihr den Modus verändern (POWER, POD, PMODE sowie TEMP), die Helligkeit des Displays wählen.

Der Mod liegt sehr gut in der Hand, ist aber nichts für kleine Hosentaschen. Er ist 88mm hoch, 55mm breit und 28,4mm tief. Das Gewicht ist mit Akkus und Verdampfer nicht großartig erwähnenswert – hat also kaum Unterschiede zu anderen Akkuträgern. Verdampfer finden bis 28mm problemlos ihren Platz; alles darüber würde überstehen.

Katana Subohm Tank: Perfekter Duo-Partner

iJoy Shogun Univ Katana Tank | E-Zigaretten Guru

Passend zum Mod fällt der Verdampfer ebenfalls auf. Das Driptip wurde nämlich passend zum Design des Mods „angestrichen“. Dank des Ersatzglases kann die Kapazität des Katana Tanks auf bis zu 5,5ml hochgeschraubt werden. Besonders in Kombination mit Mesh Coils ist aus unserer Sicht ein großer Tank unerlässlich. Die mitgelieferten Mesh Coils können jeweils mit 40-80W befeuert werden. Wir haben uns bei ca. 60W eingependelt und hatten so einen super Geschmack und eine schöne Dampfentwicklung.

Der Verdampfer wird durch das Schieben der Top Cap geöffnet. Einfach die Top Cap an der, mit einem Pfeil markierten, Stelle aufschieben und es kann losgehen. Die Öffnung ist groß genug für die meisten Liquidflaschen.

Die Airflow befindet sich unten (Bottom Air Flow) und kann stufenlos eingestellt werden. Eine kleine Besonderheit ist das „Pyramiden“-Design der Airflow. Schmeckt! Ausgelaufen ist bei uns bisher nur einmal ein ganz kleines bisschen Liquid, aber im Großen und Ganzen haben wir da schon ganz andere Verdampfer erlebt.

Fazit zum iJoy Shogun Univ Kit

Dieses Kit ist aus unserer Sicht perfekt. Es eignet sich sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene. Die Funktionen des Akkuträgers sind völlig ausreichend und er sieht schick aus. Alles fühlt sich sehr wertig an und liegt gut in der Hand.

Der Verdampfer macht Spaß, schmeckt gut und Dampfwolken-Liebhaber kommen komplett auf ihre Kosten. Die mitgelieferten Coils ziehen zwar relativ viel Liquid, aber für Selbstmischer sollte das kein Problem sein. Ebenfalls sehr überzeugend ist die Auswahl an weiteren Coils. Es können so ziemlich alle Coils der DM-, X3- und KM-Serie verwendet werden.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2019 (Preise können mittlerweile anders sein) / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

* Werbelinks zu Amazon oder Gearbest. Das Kit wurde uns für den Test zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertung!
Teile diesen Beitrag