Wotofo RDA mit Mesh

Der Wotofo Profile RDA ist ganz neu auf dem Markt und verspricht perfekten Geschmack bei voluminöser Dampfentwicklung. Dieser Verdampfer wurde von Wotofo in Kooperation mit Mr. JustRight1 entworfen und sieht auf den ersten Blick relativ unscheinbar aus. Aber was wirklich unter der Haube steckt, erfahrt ihr im Test beim E-Zigaretten Guru. Zusammengefasst hier schon mal die wichtigsten Punkte:

  • Betrieb mit Meshcoils oder normalen Coils möglich
  • Super Wärmerverteilung dank Keramik
  • Kräftige und aromatische Dampfwolken
  • Einfache Wicklung
  • Lieferumfang
  • „Watte-Feder“ könnte hochwertiger sein (Material)

Kleiner Verdampfer, großer Lieferumfang

Wotofo Profile RDA Lieferumfang | E-Zigaretten Guru
Lieferumfang für direkten Start

Der Verdampfer selber ist „tröpflertypisch“ relativ klein. Der Lieferumfang hingegen fällt dafür umso größer aus. Dabei sind zwei 810er Drip Tips, Baumwollstreifen in Woto-Manier, Clapton-Coils, Mesh-Style Coils, Ersatzteile (inkl. Schraubenzieher), Wickelhilfe und natürlich ein Handbuch in diversen Sprachen. Ihr erhaltet also alles um direkt mit dem Dampfen zu beginnen. Vormontiert ist ein Pin für Squonk-Mods wie dem Eleaf iStick Pico Squeeze 2. Ein Pin für reines Tröpfeln ist natürlich auch dabei.

Wotofo Profile RDA im Überblick

Der Wotofo Profile RDA hat einen Durchmesser von 24mm und die beiden Pins kommen mit einem 510er Gewinde. Somit passt der Verdampfer auf so ziemlich jeden Mod problemlos drauf. Ein großer Pluspunkt ist das Material, aus dem der Verdampfer gefertigt wurde. Wotofo hat hier größtenteils auf Keramik gesetzt. Durch diese Wahl wird die Watte beim Erhitzen geschont. Außerdem wird das Mundstück überhaupt nicht heiß – nicht mal warm.

Innerhalb des Verdampfers hat Wotofo auch etwas Besonderes eingebaut: Die Watte wird zwischen Mesh und einem kleinen Keramik-Plättchen eingelegt. Das Plättchen wird durch eine Feder gehalten und drückt die Watte dann hoch gegen das Mesh. So ist immer ein perfekter Kontakt gegeben.

Wotofo Profile RDA mit Feder | E-Zigaretten Guru
Keramik-Plättchen mit Federung
Wotofo Profile RDA Mesh | E-Zigaretten Guru
Einfaches Einführen des Mesh-Coils

Vorteilhaft ist, dass ihr zwischen Mesh-Coils und den „normalen“ Coils wählen könnt. Wir empfehlen aber definitiv die Mesh-Coils! Das Einsetzen der Coils gestaltet sich dank der Führung sehr einfach. Das Mesh wird platt geliefert, es muss also noch abgerundet werden. Dafür wird die mitgelieferte Wickelhilfe genutzt. Im Anschluss passt das Mesh problemlos auf den Verdampfer.

Eine verstellbare Airflow gibt es nicht, allerdings sind die vorhandenen Luftlöcher gut positioniert und in Verbindung mit dem Keramik-Material reicht diese Variante komplett aus.

Fantastisches Geschmackserlebnis dank Mesh

Wir haben den Wotofo Profile RDA zusammen mit dem mitgelieferten Mesh-Coil und der Watte getestet. Als Geschmack haben wir verschiedene Aromen von BangJuice ohne Nikotin verwendet. Und das war richtig gut! Mit dem Mesh-Coil erzielt man ein komplett anderes Geschmackserlebnis und die Aromen schmecken wunderbar und die Bestandteile kommen sehr detailliert durch. Es entstehen schöne, dichte Dampfwolken.

Beim Dampfen haben wir uns an die von Wotofo empfohlenen Werte von 40 – 60 Watt gehalten. Der Mesh-Coil hat übrigens einen Widerstand von 0.18 Ohm und ist aus Kanthal gefertigt.

Fazit zum Wotofo Profile RDA

Dieser Verdampfer hat uns wirklich überzeugt und stellt unserer Meinung alle unsere bisher getesteten RDA Verdampfer ordentlich in den Schatten. Auch preislich kann sich der Wotofo Profile RDA sehen lassen. Die Möglichkeit zwischen Mesh und normalen Coils zu wechseln macht diesen Verdampfer sehr vielseitig. Der große Lieferumfang ermöglicht den direkten Start ins Dampfvergnügen.

Die Mesh-Coils können online bei Wotofo nachbestellt werden und liegen bei ca. 3,99$ für ein 10er Pack. Da die Meshs aber auch relativ lange halten sollten, braucht man sich erstmal keine Sorgen machen. Allerdings empfehlen wir euch hier aber definitiv die Produkte von Wotofo (Watte, Coils) zu nutzen. Mit unserer „Standardwatte“ hatten wir tatsächlich große Probleme die passende Menge zu finden und hatten bei einem Versuch dann direkt eine kleine Stichflamme produziert – aber keine Angst, da passiert nichts Großartiges.

Ein weiterer Nachteil ist, dass beim Wechseln des Pins (Squonk/reines Tröpfeln) die Feder der „Watte-Halterung“ schnell mal einen Sprung ins Freie wagt. Aber für den Notfall ist auch noch eine Ersatzfeder im Lieferumfang. Hier hätte Wotofo die Feder stärker machen können.

Wer RDA gerne dampft und öfter die Liquids durchwechselt sollte sich den Wotofo Profile RDA auf jeden Fall anschauen! Geschmacklich haben wir bisher nichts besseres im RDA-Bereich erlebt.

Somit ein ganz klares 5/5 Ergebnis vom E-Zigaretten Guru.

* Werbelink zu Gearbest. Wir haben das Produkt für den Test zur Verfügung gestellt bekommen.

Teile diesen Beitrag